Wecryl 846



Betoninstandsetzungsmörtel

Kurzbeschreibung

Wecryl 846 ist ein schnellhärtender Betoninstandsetzungsmörtel der zum Ausgleich von Fehlstellen und Ausbrüchen von Betonbauteilen in Ingenieurbauwerken eingesetzt wird. Durch seine besonderen Eigenschaften wie hohe Druck- und Biegezugfestigkeit, ist Wecryl 846 optimal für den Einsatz in statisch relevanten und statisch nicht relevanten Bereichen einsetzbar. Wecryl 846 ist nach der DIN EN 1504-3 zertifiziert und Bestandteil des WestWood Wecryl Betoninstandsetzungssystems.

Material

2-komponentiger, schnellhärtender, hochgefüllter Reparatur- und Ausgleichsmörtel auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) mit vorformuliertem aktiviertem Füllstoffgemisch

Farbtöne

Wecryl 846
ist standardmäßig lieferbar in:

grau

Einsatzbereiche

Wecryl 846 ist ein 2-komponentiger Reaktionsharzmörtel und wird für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken verwendet. Bei Schäden im Beton kann Wecryl 846 als Betonersatz oder als Verstärkung des Betontragwerks eingesetzt werden. Weitere Details zu den Anwendungen können der Verlegerichtlinie „Wecryl Betoninstandsetzungssystem“ entnommen werden.

Eigenschaften und Vorteile

  • leichte Verarbeitung
  • schnelle Aushärtung
  • hohe Druckfestigkeit > 75 MPa
  • abriebfest
  • wasserdicht (bei korrekter Zwischenverdichtung)
  • Frost-Tausalzbeständig
  • weitgehend säuren-, laugen und dieselbeständig
  • UV-, hydrolyse- und alkalibeständig
  • lösemittelfrei

Anschrift

WestWood Kunststofftechnik GmbH
Birostraße 29
A-1230 Wien
Österreich

+43 (1) 615 62 55
verkauf@westwood-at.com